Über mich

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist es wichtig, dass man einander sympathisch ist, deshalb lade ich Sie ein, etwas mehr über mich zu erfahren:
Ich bin systemische Familientherapeutin und seit 2015 bin als zertifizierte Säuglings- Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin eingetragen. 

Ursprünglich komme ich aus dem Iran – nach Österreich bin ich gekommen, um zu studieren und bin schlussendlich im schönen Wien geblieben. Ich durfte für meinen Beruf schon Erfahrungen in verschiedensten Einrichtungen sammeln – so war ich beispielsweise eine Zeit lang beim Verein „die Möwe“, aber auch in den Wiener Frauenhäusern oder der Lebens- und Familienberatung im Kolpinghaus tätig. Die Einblicke in unterschiedlichste Bereiche haben es mir ermöglicht, vielfältigste Erfahrungen zu sammeln, die ich in meiner Arbeit erfolgreich nutzen kann. 

​Meine Stärken liegen vor allem in der interkulturellen Vermittlung, was ich meinen persönlichen Erfahrungen zu verdanken habe. Ich helfe ich gerne dabei, zwischen der orientalischen und europäischen Kultur Brücken zu schlagen und das Beste aus beiden Welten miteinander in Einklang zu bringen. Vor allem bei Familien mit Migrationshintergrund, Paaren aus unterschiedlichen Kulturen oder bei der Generationenvermittlung kann ich so unterstützend zur Seite stehen und die Kommunikation erleichtern.

  

Da mein Beruf und meine persönlichen Interessen sehr nah beieinanderliegen, habe ich mich entschieden, in meiner Freizeit ehrenamtlich tätig zu werden. Ich bin Mitarbeiterin der Internationalen Akademie für Positive und Transkulturelle Psychotherapie (IAPP) an der Prof. Peseschkian Stiftung in Wien und Mitglied im Verein der Unabhängigen Iranischen Frauen in Wien. Auch Yoga bringt mir sehr viel Freude, weshalb ich eine Ausbildung zur geprüften Yoga-Lehrerin gemacht habe. Mein Mann und meine Tochter machen mein Leben komplett. 

© 2017 by Fly Up Advertising